silvester
silvester2

Körper und Kunst

Wanderausstellung der Evangelischen Landeskirche in Baden




hans silvester

Menschen im Omo Tal - Äthiopien

Die Bilder der Ausstellung zeigen einen fröhlichen Umgang mit Farbe, Form und Materialien von Menschen in Äthiopien. Der Körper ist Leinwand für die Kunst, die gleichzeitig mit der Person verbunden ist. Aber die Kunst ist in der Regel ephemer, d.h. sehr kurz, flüchtig und vergänglich. Ein Sprung ins Wasser und die ganze Farbe, die ganze Kunst ist dahin.

Einzelausstellung

19. April - 26. Juli 2015

Sonntags 14.00 - 18.00 Uhr

Gruppen und Schulklassen nach Vereinbarung



Hans Silvester - geboren am 2. Oktober 1938 in Lörrach -
ist ein herausragender, deutscher Fotograf.
Seit 1980 informiert er mit seinem Fotojournalismus über
die verheerenden Auswirkungen durch Umweltschäden.
Er nimmt sich heute auch vor allem den Themen des
Lebens an wie z.B. die hier gezeigte, berühmte Fotoreportage
der Ureinwohner im Omo-Flusstal im Süden Äthiopiens.

Hans Silvester lebt und arbeitet in Südfrankreich.
Ausstellungen seiner beachtenswerten Fotografien sind
in Museen und Galerien der ganzen Welt vertreten.